reise-orden

Die besten Reiseblogs

reise-orden

FeldgenVan präsentiert die besten Reiseblogs – ganz subjektiv und als Inspirationsquellen für alle Reisenden gedacht.

“Einmal im Jahr solltest du einen Ort besuchen, an dem du noch nie warst.”
Dalai Lama

Reisen macht den Kopf frei. Reisen erweitert den Horizont. Reisen macht glücklich.

Doch wohin soll es gehen? Und wie könnt ihr euch am besten vorbereiten? Es gibt eine große Anzahl an Reisebloggern, die Antworten auf all eure Fragen haben.

Weil es so viele Reiseblogs gibt, haben wir uns die Mühe gemacht, unsere Lieblinge herauszusuchen:  vom abenteurliebenden Roadtripguru, über Gourmetreisende und Kulturreisende, bis hin zu Luxusgenießern.

Und wer noch kein konkretes Ziel vor Augen hat, kann sich von unseren “Best-of”-Bloggern einfach inspirieren lassen.

Das Besondere: sie sind immer up-to-date. Gerade wenn es um das Entdecken von neuen, ungewöhnlichen Orten geht, ist frischer, aktueller Input hilfreich. Und bei Fragen könnt ihr euch direkt an die Experten wenden. Authentische Berichte sind wertvoller als jeder Pauschalreiseführer!

Macht euch auf denn,

“…nur, wenn wir in die Fremde aufbrechen, erkennen wir uns selbst.”

Viel Spaß beim Reisen! Euer Feldgenvan-Team

 

Deutschlandjäger

Deutschlandjäger

„Wenn ich irgendwann soweit bin, dass ich zu jeder Ecke in Deutschland was erzählen kann, dann mach‘ ich Dir den Europa- und Weltjäger. Aber bis dahin gibt es hier noch einiges zu sehen“, so lautet das Motto vom Blogger Jan. Seine humorvollen und wissenswerten Reisegeschichten sind in der Tat besonders. Er berichtet von Wanderungen durch idyllische Berge, Schifffahrten oder Bahnreisen quer durch die Republik, wunderbar klare Seen und traumhaft kulturell-historische Städte. Ob lange geplant oder Last-Minute-Urlaub, ob Hotel oder Übernachtungen im Zelt: Für jeden Reisegeschmack ist etwas dabei. Unter der Kategorie “Sehenswertes der besonderen Art” verknüpft er Sehenswürdigkeiten mit Persönlichkeiten. In einem Interview mit dem Schiffsführer vom Bodensee erfahren wir beispielsweise den Unterschied zwischen einem Kapitän und einem Schiffsführer. Und wer keine Zeit und Lust zum Lesen hat, kann sich auf Jans YouTube-Kanal seine Reisevideos anschauen. Deutschland hat viel zu bieten!

 

Travel on Toast

Travel on Toast

Anja zieht es in die Sonne. Und wenn man ihre Berichte liest, will man MEER. Die Kölnerin schreibt in ihrem Reiseblog über „sunny places, lifestyle & food“ – Fernreisen, Strandurlaub und Städtereisen. Seit der Gründung ihres Reiseblogs 2012 hat sie über 50 Länder besucht, die sie mit Geschichten über die schönen Dinge des Lebens beschreibt. Anja bringt den Leser zum Träumen und gibt gleichzeitig praktische Hinweise und Geheimtipps, wie man zum Beispiel beim Reisen Geld verdienen kann. Ihre Aufteilung nach Reisezielen, Reisearten, Interessen schafft einen sehr gut strukturierten Überblick.

 

Good morning world

Good morning world

Mit 30 hat Melanie ihren festen Job gekündigt, seitdem verwirklicht sie ihren Traum und reist um die Welt. Ihre berührend-emotionalen Geschichten handeln sowohl von magischen Momenten, die sie auf ihren Reisen erlebt, als auch von Hürden und Hindernisse. Neben der Rubrik, die sich nach weltweiten Reisezielen aufteilt, schreibt sie Artikel über Reisen an Silvester, Tipps zum Fotografieren auf Reisen, über das Handeln auf Straßenmärkten oder zum Thema Checklisten für Reisevorbereitungen. Eingebettet in wunderschöne Bilder ist ihr Blog eine empfehlenswerte Inspiration!

 

Reisefreunde

Reisefreunde

Auch Angelika hat ihren Job an den Nagel gehängt und ist losgereist. Mittlerweile schreibt sie diesen Blog sogar hauptberuflich – weil sie‘s einfach sehr gut kann! Am liebsten reist sie zu Orten und Menschen, über die sonst niemand berichtet. Ihre Empfehlungen sind getreu dem Spruch „Don’t be instant tourists“ besondere Plätze, Restaurants und Hotels. Da Essen bei Angelika einen hohen Stellenwert hat, schreibt sie unter der Rubrik “Lecker” über Streetfood auf tollen Märkten, hübsche Lokale und kulinarische Besonderheiten der Region.

 

Weltenbummler Mag

Weltenbummler Mag

Mariannas Reiseblog kennzeichen großartige Fotografien und lockere, freche Texte. Die Hamburgerin mit griechischen Wurzeln lebt mittlerweile in Berlin und reist von dort aus durch die Welt. Als neugierige Autorin, Fotografin und Webdesignerin bringt sie alle wichtigen Skills zum erfolgreichen Bloggen mit. Entsprechend ist auch die Resonanz: 1200 Leser an einem Tag, Spiegel-Interview und Fernsehauftritte. Ihre Authentizität überzeugt! “Reisen macht glücklich und darüber lesen auch” – das unterschreiben wir.

 

Movin’n’Groovin

Movin’n’Groovin

Für Camping-Fans und alle, die gern individuell verreisen, ist Movin’n’Groovin der perfekte Blog. Mandy lebt, arbeitet und reist seit Juni 2016 in ihrem Van durch die Welt. Außerdem ist sie verrückt nach Musik, weshalb sie ihren Blog auch als musikalischen Reiseblog bezeichnet. In Form von spannenden Anekdoten beschreibt sie die Kultur der Reiseländer, berichtet von Musikfestivals und Stadtevents, ihrem VanLife und greift sogar Nachhaltigkeitsthemen auf. Viel Content umrahmt von tollen Bildern, Lust auf Roadtrips machen!

 

Helden unterwegs

Helden unterwegs

Oliver Widera und Sharmila Stanossek reisen und fotografieren leidenschaftlich gern. Die beiden Kölner berichten hauptsächlich über spannende Orte vor ihrer Haustür und ihren Reisen innerhalb Europas. Die Reisetagebücher der “Helden des Alltags” führen uns durch Stockholm, Estland, Skandinavien, Norwegen, Schottland, Irland oder die Eifel. Kanada und Alaska stehen noch auf ihrer Wunschliste. Neben ihrem Blog kann man Oliver und Sharmila auch auf Instagram, Twitter und Facebook folgen.

 

Teilzeitreisender.de

Teilzeitreisender

Janett, die Gründerin des Blogs, liebt verrückte und originelle Kurzreisen. Berufstätige, die Anregungen für einen Wochenendtrip in der Natur, Tipps für günstige Zugreisen oder einen Deutschlandtrip suchen, sind hier genau richtig. Neben Expertentipps von Janett, die besonders auf Roadtrips mit dem Motorrad steht, befinden sich auf teilzeitreisender.de interessante Beiträge von anderen Autoren. Vom Wochenende in der Eifel, dem Museumsbesuch in Danewerk oder Seattle in 36 Stunden – für jeden Geschmack ist was dabei. Besonders hilfreich sind die Tipps zu Touristenkarten!

 

The Travellette

The Travellette

Der Blog von Laura-Lee ist sehr sympathisch und ansprechend gestaltet. Hier findet man viele Tipps rund um Städtereisen, insbesondere Barcelona. Hier lebt die Bloggerin, die ihre Erfahrungen und Erlebnisse in der wundervollen Stadt mit uns teilt. Da sie seit letztem Jahr ortsunabängig arbeitet, schreibt Laura auch von ihren Erfahrungen als digitale Nomadin. Unter der Rubrik “Lifestyle” informiert sie uns beispielsweise, wie man weltweit Internetzugang mit unlimitierter Datenmenge bekommt. Praktisch!

 

Unterwegs & daheim

Unterwegs & daheim

Unterwegs & daheim ist eine spannende Inspirationsquelle für Berufstätige und Gutverdienende. Die Reisebloggerin Nicole erkundet das Dolce Vita für diejenigen, die vor allem stilvolle und komfortable Reisen mögen. Ihre authentischen Berichte, die zum Träumen einladen, werden mit hochwertigen Bildern umrahmt und kitzeln die Lust auf Luxusabenteuer. Für Literaturliebhaber hat die studierte Literaturwissenschaftlerin außerdem anregende Buchtipps für eine “literarische Reise”. Sie transportieren die Poesie von Orten und Ländern, jenseits von klassischen Reiseführern.

 

Nach Holland

nach-holland.de

Simone Gorosics schreibt in ihrem Blog „Nach Holland reisen und auswandern“ über Ausflugsziele und den Alltag in den Niederlanden. Neben Berichten von besonderen Orten und Events, Kunst und holländischer Kultur findet man hier viele nützliche Informationen und praktische Tipps für Touren und Ausflüge, jenseits von Touristenpfaden. Ein weiterer Schwerpunkt, neben den Reiseberichten, ist das Auswandern in die Niederlande. Die Architektin ist 1999 aus beruflichen Gründen nach Holland gezogen und hat sich seitdem schwer in das Land verliebt. Diese Liebe transportiert sie in ihren Texten. Besonders praktisch: eine Landkarte, auf der alle Artikel zu einzelnen Orten verlinkt sind. Für diejenigen, die auf der Suche nach günstigen Angeboten für ihre Reise sind, hat sie eine Schnäppchen-Seite angelegt. Dort findet man Sonderangebote für Übernachtungen in Ferienhäusern und auf Campingplätzen.

 

Niederlandeblog

Niederlandeblog

Auch Katharina ist eine Expertin für Holland und die Niederlande. Als Stadt-Geographin und Stadtmarketing-Fachkraft, die einige Monate in Amsterdam studiert hat, zieht es sie immer wieder dorthin zurück. Besonders die Küste und die Events haben es ihr angetan. Pro Monat schreibt sie 1-2 Beiträge zu “Events” und 2-3 Seiten unter “Sehenswertes”. Informativ sind zudem Katharinas Live-Berichte auf Twitter, wenn sie sich aktuell auf Reisen befindet. Durch ihre langjährige Berufserfahrung im Tourismus – Hotellerie & Reisebüro – ist man über den Niederlandeblog fachlich sehr gut beraten!

 

Touristen in Paris

Touristen in Paris

Hinter dem Blog help-tourists-in-paris.com steckt Denise Urbach, die seit 2007 in Paris lebt. Hier bündelt die Paris-Spezialistin alles, was Touristen interessiert. Von nützlichen Infos zu Sehenswürdigkeiten und Sightseeing, über Restaurants & Cafés, öffentlichen Verkehrsmitteln, sowie Unterkünften und Shopping. Unter der Rubrik “Auch interessant” befinden sich wahrhaftige Insider-Tipps, beispielsweise zu Versteigerungen in Paris. Und sogar für Regentage hat Denise eine eigene Rubrik angelegt. Wer sich von der Expertin am liebsten persönlich durch Paris führen lassen möchte, kann über ihre Seite deutsche Stadtführungen buchen. Und wer die Stadt lieber auf eigene Faust erkunden mag, kann Denise jederzeit direkt Fragen stellen. Insider-Tipp für die weiblichen Reisenden: “Der perfekte Mädelsurlaub” von Denise Urbach und Cornelia Seelmann.

 

Lunch for one

Lunch for one

Für diejenigen, die genussvolles Reisen lieben, ist der Food-und Reiseblog von Tina genau richtig. Er verbindet Sightseeing, Natur und Wellness mit kulinarischem Lifestyle. Neben zahlreichen Rezepten, abgestimmt auf die jeweilige Reiseregion, bekommt man hier Gourmet-Reisetipps, Empfehlungen für saisonale und regionale Produkte und einen Blick hinter die Kulissen von Manufakturen. Von kurzen Wochenendtrips in Deutschland und Europa, bis zur klassischen Fernreise ist alles dabei. Lunch For One “holt dir die Welt in deine Küche”!

 

Reisehappen

Reisehappen

Ein weiterer Travel- und Foodblog für Genießer ist Reisehappen. Das Team, bestehend aus Nina, Tom und Hanna, eröffnet dem Leser einen besonderen Blick auf andere Kulturen. Durch die Berichte über Küche und Kunst eines Landes schaffen sie es, den Leser für das Entdecken von neuen Orten zu begeistern. Durch die Zusammenstellung von Insider-Restaurants, Märkten, Streetfood und Kochkursen entdeckt man die authentische Küche eines Landes. Sowohl für Städtereisen und Kurzurlaube, als auch für exotische Fernreisen hat das Team landestypische und außergewöhnliche Empfehlungen parat!

 

Fee ist mein Name

Fee ist mein Name

Fees Blog ist liebevoll, individuell und persönlich gestaltet. Neben ihren Reiseberichten schreibt sie über Fotografie, Kreativität, Food, Musik –  und das Ruhrgebiet. Hier gibt es viel zu entdecken! Fees große Leserschaft beweist, dass sie vor allem als Persönlichkeit überzeugt. Herzlich und gleichzeitig sehr professionell! Insbesondere Frauen lieben ihren Blog.

 

Lilies Diary

Lilies Diary

Hinter Lilies Diary verbirgt sich die 30 Jahre alte Christine Neder. Eigentlich als Diplom-Modedesignerin ausgebildet, ist sie mittlerweile erfolgreiche Autorin, Social Media Managerin, Online Communication Managerin, Redakteurin und Bloggerin. Ihre Themen sind vielfältig: Reisen, Lifestyle, das Leben allgemein, Glück und Liebe, Arbeit und Wohnen. Ihre Entdeckerfreude reißt den Leser mit und kitzelt die Lust am Leben. Etliche Medien sind bereits auf die Berlinerin aufmerksam geworden. Besonders interessant für experimentierfreudige Couchsurfer ist ihr außergewöhnlicher Selbstversuch: In 90 NÄCHTE, 90 BETTEN berichtet sie von ihrer aufregenden Odyssee durch Berlin, auf der sie die skurrilsten Leuten kennen lernte. Für dieses Projekt erhielt Christine sogar eine eigene Kolumne auf SPIEGEL Online.

 

Luzia Pimpinella

Luzia Pimpinella

Zu den bekanntesten Reise- und Lifestyle Bloggerinnen Deutschlands gehört auch Nicole, die sich selbst als “passionierte Weltenbummlerin, begeisterte Fotoknipserin, zwanghafte Selbermacherin und leidenschaftliche Esserin” bezeichnet. Entsprechend breit ist auch ihr Spektrum: Reisen, Lifestyle, Home Interior, Kreativität und Fotografie – alles Themen, die sie bewegen. Da Nicole auch Mutter ist, gehören zu ihren Lesern überwiegend Frauen mit Kindern. Interessant fürs Reisen mit Kind und Kegel!

 

Uberding

uberding.net

Uberding ist überaus schick. Alle, die einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik haben, finden hier abwechslungsreichen und hochwertigen Content. Der Anspruch an hohe Qualität eint die Autoren, welche aus den unterschiedlichsten Branchen kommen. Gründerin Mia erkundet am liebsten Spa- und Wellnesshotels, verbringt aber auch gern mal eine Nacht im Bulli. Auf einer Karte sind die 304 Orte aufgelistet, die die uberding-Autoren bisher bereist haben. Tolle Bilder, für hippe Reiselustige!

 

Worldtravlr

worldtravlr.net

Luxuriöse Reisen lieben auch die Jungs von WORLDTRAVLR.NET. Camillo und Timo übernachten am liebsten in teuren Hotels, besuchen Sternerestaurants oder testen hochwertige Produkte. Reisen bedeutet für sie vor allem Erholung und Ausgleich zum Alltag, entsprechend hoch sind auch die Ansprüche. Wer Reiseberichte aus dem Luxussegment mag, ist hier genau richtig!

 

Brave Bird

bravebird.de

Ute hat sich gegen den Luxus für das einfache Leben entschieden. Sie hat ihren festen Job und ihre Wohnung gekündigt und folgt seit dem ihren Leidenschaften: reisen, fotografieren, schreiben. Den Sturz in eine ungewisse Zukunft voller Abenteuer bereut die Kommunikationswirtin nicht. Im Gegenteil: Sie ist mittlerweile erfolgreiche Bloggerin, die es geschafft hat, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen. Nebenher hat sie gemeinsam mit Rucksackherstellern durchdachte Modelle für Frauen entwickelt und erfolgreich zwei Prototypen über Crowdfunding finanziert (bravebird.com). Es macht Spaß, die Artikel einer mutigen Frau über das Aussteigen, Reisen, Konsumverzicht und Anderssein zu lesen. Eine Hommage an die Freiheit!

 

Jo Igele

Jo Igele

Der “Reiseblog für Best Ager und Midlifer” richtet sich vor allem an Menschen mittleren Lebensalters, zwischen 30 und 50 Jahren, und Silverager, auch Generation 50+ genannt. Dahinter stecken Sonja, Katrin und Antje, die von ihrer Homebase am Bodensee aus liebend gern in die weite Welt reisen. Wochenendtrips und Städtetrips stehen genauso im Fokus wie Fernreisen, Rundreisen, Kreuzfahrten oder Wellness-Aufenthalte. Und auch die Reiseart deckt alle Paletten ab: ob individual oder pauschal, Abenteuer oder bequem. Ein schöner Erlebnisblog für Familien und Mehrgenerationen!

 

Mrs. Berry

Mrs. Berry

Mrs. Berry ist einer der führenden Blogs für Familien mit Kind. Neben den persönlichen Reiseerlebnissen mit ihrer 7-jährigen Tochter, bündelt Christina allgemein wertvolle Tipps zu den Themen Europareisen mit Kindern, Fernreisen mit Kindern,
Packlisten für die Reise, Urlaub im Ferienhaus und auf dem Bauernhof sowie Reisen mit Hund. Wer außerdem Lust hat, mit seinen Kindern das Ruhrgebiet zu erkunden, ist hier genau richtig!

 

Vielweib on tour

vielweib on tour

Tanjas Blog, den es seit über 6 Jahren gibt, ist ein Nebenprojekt der sympathischen Rheinländerin. Als Referentin für Multimedia liebt sie Auszeiten “on the road” und wie der Name bereits verrät, geht Genuss vor Sport und Action. Für Interessierte an Kurztrips, Wochenendreisen und Ausflügen, Roadtrip- und Cabriotour-Liebhaber, Kreativurlauber und Gourmets.

 

Fashionvictress

Fashionvictress

Cornelia liebt Reisen und Mode. Welche Stadt in Europa fällt einem als erstes dazu ein? Natürlich Paris. Wie das Logo bereits verrät, schreibt die Bloggerin hauptsächlich über ihre Lieblingsstadt und ihre Heimat München. Die Idee, einen Mode- und Reiseblog aufzubauen, setzt Cornelia seit 2009 erfolgreich um. Neben Fashion Week Berichten, Fototagebüchern und Shoppingtipps schreibt sie traumhaft bebilderte Reiseberichte und Hotelbewertungen. Eine Lebefrau par excellence!

 

Smaracuja

Screenshot 2017-03-13 14.56.55

Die Grafikdesignerin Nina aus Berlin hat ein geschultes Auge und ein keckes Mundwerk. Es macht großen Spaß, durch ihren Blog zu stöbern und in die traumhaft schönen Reisefotografien einzutauchen. Wer über 30 verschiedene Kameras benutzt, tut das professionell. Wir freuen uns darüber, dass sie ihre Liebe zu Fotografie, Reisen und Design mit uns teilt. Dafür wurde sie bereits mehrmals ausgezeichnet.

 

Just travelous

Just travelous

Yvonne ist hungrig. Hungrig nach Reisen, Abenteuern, Leben. Die Neugierde und Entdeckerlust transportiert sie gekonnt in ihren Artikeln und Videobeiträgen. Frech, frisch und abwechslungsreich-chaotisch reist sie um die Welt und dreht zwischendurch gern ein paar Interviews mit Reisebekanntschaften. Elisa, die Co-Autorin und Social Media Managerin bei JUST travelous, liebt Roadtrips, Backpacking und Outdooraktivitäten und hat super Tipps für spannende Routen parat.

 

Köln Format

Köln Format

Dieser Blog richtet sich primär an Reisende mit Kindern, aber auch Alleinreisende. Die Jungs-Mama Heike berichtet auf KöLN FORMAT von den Herausforderungen, die beim Reisen mit Kindern aufkommen und wie man sie am besten meistert. Für die Reise-Hochsaison in den Schulferien hat sie beispielsweise interessante Insider-Tipps parat!

 

14qm

14qm.de

Andreas, Claudi und ihr 30 jahre altes Wohnmobil: eine perfekte Kombo. Seit die Kinder aus dem Haus sind, leben, reisen und arbeiten die Beiden auf 14qm. “Wohnmobile hatten wir schon einige Male gemietet und uns gefiel diese Art des Reisens. Und dann darin leben, reisen und arbeiten? Das ist es!” – und so kam es. Das Paar zieht von Campingplatz zu Campingplatz, in Deutschland und Europa. 14qm ist in der Tat etwas Besonderes: Auf ihrem Blog berichten die gelernte Bürokauffrau und der gelernte Rettungsassistent vom 14qm Lifestyle, dem Ausbau des Wohnmobils, tollen Campingplätzen und dem Kochen in einer Globetrotter Küche. Ein wertvoller Einblick ins Aussteigerleben!

 

womoblog

womoblog

Auch Anita und Rolf haben das Wohnmobilfieber. Seit 2013 planen sie keinen Urlaub mehr weit voraus, sondern fahren nach Lust und Laune. Ihre Heimbasis in der Schweiz haben sie jedoch nicht aufgegeben. Wieder Zuhause angekommen, tüfteln sie fleißig weiter an ihrem Mobil und machen es für die nächste Tour startklar. Das Paar schreibt über Erfahrungen beim Umbau, beispielsweise der Montage der Solaranlage, über das Kochen im Wohnmobil und ihre liebsten Touren. Hervorragend für Wohnmobil-Einsteiger!

 

Zuhause im Wohnmobil

Zuhause im Wohnmobil

Wir haben einen weiteren Blog über das Reisen und Wohnen im Wohnmobil gefunden, von Ulrike und Michael. Neben Tipps zur Technik rund um das Reisemobil haben sie auch rechtliche Information zum Reisen und Leben auf vier Rädern festgehalten. Hier findet man nützliche Hinweise zum Übernachten auf Parkplätzen oder dem Sonntagsfahrverbot für Wohnmobile mit Anhänger.

 

Keine Eile

Keine Eile

“Ich werde oft gefragt, wie der nomadische Lifestyle auf Rädern so ist. Wie es sich anfühlt, was die schönen Momente sind, mit welchen Problemen wir uns auseinandersetzen müssen und wie wir sie gelöst haben. Diese Fragen möchte ich beantworten.” Steffi und ihr Mann haben lange daran gearbeitet, sich diesen Traum zu erfüllen. Und sie wollen ihr Wissen teilen: “Tausche dich mit uns aus, damit wir voneinander lernen können.”, ist das sympathische Credo des Paares. Dieser Blog geht über gewöhnliche Reiseberichte hinaus. Es geht um ein anderes Leben, ein einfaches, um essentielle Themen wie Freiheit und Selbstbestimmung, um Entschleunigung und Minimalismus. Die beiden zeigen, dass ein freies Leben auf Rädern möglich ist. Und warum sie ihre Entscheidung, ein “normales Leben” hinter sich zu lassen, nicht bereuen.

 

 

img_9726

Eine neue Website ist online!

Die Internetpräsenz von FeldgenVan erstrahlt in neuem Glanz! Informieren Sie sich bitte auf den folgenden Seiten über unseren Fuhrpark und nehmen Sie ganz einfach mit uns Kontakt auf, zum Beispiel über das neue Reservierungsformular. Schauen Sie sich unsere Vans in den neuen Bildergalerien an und vergleichen Sie ganz einfach die technischen Daten unserer Models.

Auf unserem Blog werden Sie in Zukunft über Neuerungen auf dem Laufenden gehalten.

Das Ganze funktioniert natürlich auch von unterwegs auf Ihrem Smartphone oder Tablet.
Viel Spaß beim Stöbern!